Seiten

Freitag, 4. September 2015

DIY: Back To School Edition ( Notepads) (:

Hey ♥
Ich hoffe euch gehts gut.
Bevor ich mit meiner diesjährigen Herbstserie beginne, möchte ich euch noch ein DIY zum Thema Back To School zeigen. Auf Youtube und co. kann man zahlreiche DIYs mit Blöcken finden und daher kann ich nicht garantieren, dass ihr die folgenden Ideen nicht schon irgendwo gesehen habt. Ich persönlich habe sie so in der Art nicht gefunden, jedoch bin ich sicher nicht die einzige, welche diese Ideen hatte. :)

DIY 1:
Für das erste DIY habe ich ganz einfach Einlageblätter, buntes Papier, stärkere Pappe und ein Geschenksband verwendet. Ich bevorzuge linierte Einlageblätter, jedoch könnt ihr natürlich auch karierte oder glatte verwenden. Zuerst habe ich das bunte Papier und die Pappe auf A4 zugeschnitten. Ich kann euch leider nicht sagen, woher das "Ombre Papier" ist, weil ich das schon geschätzte 10 Jahre habe, aber ihr könnt euch auch einfach vom Internet einen Ombre Wallpaper ausdrucken und diesen verwenden. Danach habe ich mir ein Namenschild gemacht. Dazu habe ich ein dickes Geschenksband (Leoprint) abgeschnitten und darauf einfach ein Stück Papier geklebt. Mit einem Goldstift habe ich noch meinen Namen geschrieben und das ganze dann auf das Ombre Papier geklebt. Ihr könnt das natürlich hinkleben wo ihr wollt, jedoch habe ich es oben am schönsten gefunden. Falls ihr eine Foliermaschine habt, würde ich euch empfehlen einmal das Ombre Papier und einmal die Pappe zu folieren. Ihr könnt aber auch eine Klarsichthülle verwenden und das ganze hineingeben. Danach müsst ihr nur noch das Deck- und Rückblatt lochen und mit einem Geschenksband zuerst durch das Rückblatt, die Einlageblätter und das Deckblatt fädeln. Ich habe danach eine Schleife und keinen Knoten gemacht, damit ich das ganze immer wieder mit neuen Blättern befüllen kann. Auf den Bildern könnt ihr besser sehen, was ich damit meine. ;)
   
DIY 2:
Für das zweite DIY habe ich nur ein Heft, Pinsel (waren eher Schwämmer) und Acrylfarbe verwendet. Ihr könnt natürlich jedes Design machen, aber vielleicht gefällt euch ja meines auch gut. Ich denke, dass ich bei diesem DIY nicht viel erklären muss, da ihr das Design gut auf den Bildern erkennen könnt. Falls ihr dennoch Fragen dazu habt, könnt ihr mir diese gerne hinterlassen. :)

xoxo Jessy.
                                                                                                                                                                  

Hey ♥
Hope you're fine.
  Before I start with my autumnseries I want to show you another back to school post with two DIY ideas. There are many DIYs for notepads on Youtube and co. and so I can't promise, that you've never seen this ideas before. :)

DIY 1:
 For the first DIY I used lined sheets, coloured paper, strong cardboard and a band. I prefer lined sheets but you can use squared or normal paper too. First, I cut the coloured paper and the cardboard to A4 size. I have the "ombre" paper for more than 10 years and so I can't tell you were I got it from. So if you want to use a ombre paper too, than print an ombre wallpaper from the internet and use this. After this, I made a nameplate. For this I used a thick leo printed band and sticked normal paper on it. Then I wrote my name on it and sticked everything on the ombre paper. You can stick it wherever you want, but I think it looks good above. If you have a foiling, use it now. After this you have to punch holes in the front and back paper. Use a band again and put it through the back paper holes first, then the sheets and then the frontpaper. I made a bow at the end so I can open it again to change the sheets when they are fully written. If you don't know what I mean, I think it's clearer when you look at the pictures. ;)

DIY 2:
 For the second DIY I only used a notebook, brushes (it was more like a sponge) and acrylcolour. You can make every design you want but maybe you like my Design, too. I think, I don't have to describe this DIY more,  you can see the design good on the pictures. If you have questions, please let me know. :)

xoxo Jessy.

 

Kommentare:

  1. schöner Post! Gefällt mir sehr gut :)
    schau doch auch mal bei mir vorbei: http://sailarace.blogspot.com
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen