Seiten

Samstag, 30. Januar 2016

Outfit Of The Day - Grey Village

DEUTSCH:
Hey ♥ Ich hoffe euch gehts gut.
Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es endlich wieder ein Outfit Of The Day von mir. Wie ihr wisst, verbrachte ich das letzte Monat mit lernen und gestern hatte ich dann die Klausur. Gestern morgen ist einfach alles schief gegangen, was schief gehen konnte. Es hat dmait begonnen, dass ich nur 2 Stunden geschlafen habe. Ich gehe immer sehr spät schlafen und folglich konnte ich auch nicht früher einschlafen wenn ich es sollte, weil ich einfach nicht müde war. Meine Mama hatte mich dann extra zu einem anderen Bahnhof gefahren, damit ich den Zug nehmen konnte mit dem ich früher in Wien angekommen wäre. Als ich dann endlich im Zug war, bemerkte ich zuerst nicht, dass er sehr langsam fuhr, weil es draußen noch stockdunkel war. Plötzlich kam eine Durchsage, dass der Zug technische Probleme hat und die Lock ausgewechselt wird. Beim nächsten Bahnhof mussten wir dann alle aussteigen, weil der Zug gar nicht mehr fuhr. Ich hatte natürlich meinen Schirm zu Hause vergessen und musste im Regen auf den nächsten Zug warten. Der Zug kam zum Glück gleich, jedoch hatte ich keine Ahnung, ob er auch in meiner Station stehen bleiben wird. Ich konnte auch nicht googeln, denn mein Handy blieb auch noch stecken. Ich saß also in einem Zug, der komplett überfüllt war, wusste, dass ich in weniger als 2 Stunden Prüfung habe und hatte keine Ahnung, ob ich überhaupt in die richtige Richtung fuhr. Plötzlich kam die Durchsage mit dem nächsten Bahnhof und es war ein Ort, den ich nicht kannte. Natürlich bekam ich sofort Panik und hatte Angst, dass ich es nicht mehr rechtzeitig nach Wien schaffe. Als ich dann bemerkt hatte, dass ich den Ort nicht kannte, weil es einer der kleine Bahnhöfe war bei denen fast kein Zug stehen bleibt, wurde ich noch nervöser, weil mir bewusst wurde, dass ich noch ewig fahren werden. Dazu kamen auch noch immer mehr Leute und obwohl ich bei Menschenmassen nie nervös werde, bekomme ich einfach Panik wenn zu viele Leute in einer Ubahn oder im Zug sind. Als ich dann endlich in Wien ankam, hatte ich nur mehr 10 Minuten Zeit und musste auch noch mit der Ubahn fahren. Ich rannte also zu meiner Ubahn und danach zu meiner Uni. Natürlich regnete es noch immer und durch meine Schuhe ging das ganze Wasser durch. Ich war also um 7:58 dort und um 8:00 Uhr hat die Klausur begonnen. Zum Glück waren die Professoren noch nicht da und es ging sich alles aus, aber für eine kurze Zeit hatte ich wirklich befürchtet, dass es sich nicht rechtzeitig ausgehen wird. 
Okay, aber jetzt zum Outfit. Im Winter trage ich wirklich sehr gerne Grau. Die Tasche von Michael Kors hatte ich euch schon zuvor in einem anderen Outfit gezeigt und ich trage sie wirklich sehr gerne. Die Schuhe habt ihr auch schon in meinem Onlineshopping Haul gesehen. Obwohl ich die Tasche und die Schuhe unabhängig voneinander gekauft hatte, gehören sie für mich einfach zusammen. Zum Glück sind die Temperaturen so warm, dass man ohne Probleme Capes tragen kann. Ich hoffe euch gefällts.
xoxo Jessy.

ENGLISH:
Hey ♥ Hope you're fine.
After a long time there's another outfit of the day from me. As you know, the last month I spent with studying and yesterday there was the exam. Everything gone wrong yesterday morning. It begin that I only slept for 2 hours. I always go to bed late and so I wasn't tired enough to fell asleep when I should to. My mother drov me to another railway station so I was able to drive with the train which should arrive earlier in Vienna. When I finally was in the train I first didn't recognize that it droves really slowly because outside it was still dark. Suddenly, there was a message that the train has technical problems and the lock will be changed in the next station. At the next station we had to go out of the train because it won't drive anymore. Of coures, I forgot my umbrella and had to wait in the rain for the next train. Luckily, the train come soon but I had no idea if it'll stop in my station. Furthermore, I wasn't able to google because my phone got stuck. So, I was sitting in a train which was completely crowded, knowing that in less than 2 hours I will have my exam and had no idea if the train even drives in the right direction. Suddenly there was a message with the next station and it was a town, I never heared before. Of course, I immediately got panick that I won't be in Vienna in time. When I recognized that I didn't knew the town because it was one of them where hardly a train stops I got even more nervous because I was sure the train will drive to long. Furthermore, more and more people got in the train and even though, I have no problem with crowded places I always get panick when there are so many people in a train or the subway. When I finally arrived in Vienna I only had ten minutes left and had to go with the subway. So I run to the subway and to my university. To make matters worse, it still was raining and through my shoes came the water. I arrived at 7:58 and the exam started at 8:00 am. Luckily, the teachers weren't there and I was there in time.
However, know about the outfit. In winter I love to wear grey. I showed you the bag from Michael Kors before in another outfit post and I really like to wear it. The shoes you saw before in my onlineshopping haul. Even though, I bought the bag and shoes not together I always wear them in combination. Luckily, the temperatures are warm enough so you can wear capes without a problem. I hope you like it. 
xoxo Jessy.
Cape - no name (similar); Trousers - Topshop; Bag - Michael Kors; Shoes - Asos;


Kommentare:

  1. Süßer Look! Der Poncho ist ja toll. Ich mag Stücke mit Fell (auch wenn es Kunstfell ist) auch immer besonders gerne :)
    Liebste Grüße, Anne-Catherine
    www.fashcation.com

    AntwortenLöschen